Im Sattel durch das Gsiesertal und die Dolomiten

Radelnd die Umgebung erkunden

Sowohl das Pustertal als auch das Gsiesertal sind landschaftlich so angelegt, dass man diese ohne größere Mühen und Steigungen mit dem Fahrrad oder Mountainbike erkunden kann. Zudem bietet die Mountainbike Schule Gsiesertal die Möglichkeit, geführte Touren mit einem ortskundigen Experten zu buchen. Alle Strecken sind gut markiert und für alle Arten von Fahrrädern machbar. Für die Rückfahrt durch das Pustertal bietet sich der Fahrrad-Zug an, der sich einer großen Beliebtheit erfreut und mit einem eigenen Rad-Wagon ausgestattet ist.

Stoneman Dolomiti

Startpunkte: Acquafun in Innichen, Seilbahnstation Sexten, Hotel Bergland Sillian oder Tourismusbüro Padola 

Streckenlänge: 120km

Aufstieg: 4000hm

Schwierigkeit: schwer

Entdecken
kro00127hawi.jpg

Naturpark Fanes-Sennes-Prags Tour

Ausgangspunkt: Mountain Residence Montana (alternativ Bahnhof Welsberg)

Steckenlänge: 86km (48km)

Aufstieg: 2889hm (2496hm)

Schwierigkeit: schwer

Entdecken
kro00163kisr.jpg

Dolomiti Superbike - kurz

Ausgangspunkt: Mountain Residence Montana (Dorfplatz Niederdorf)

Steckenlänge: 78,39km (60km)

Aufstieg: 2751hm (1570hm)

Schwierigkeit: mittel

Entdecken
idm07290cko.jpg

Dolomiti Superbike - lang

Ausgangspunkt: Mountain Residence Montana (Dorfplatz Niederdorf)

Steckenlänge: 144 km (122km)

Aufstieg: 4200 hm (3400hm)

Schwierigkeit: schwer

Entdecken
idm07268cko.jpg

Der Weg zu deiner Energiequelle in Südtirol 

Kontakt & Anreise