Mountain Residence Montana

Familie Hintner
Bergerstr. 39
I-39030 St. Magdalena/Gsies

Tel. +39 0474 948101
Fax +39 0474 948101
E-Mail info@app-montana.it
DE | IT | EN

Das Gsiesertal

St. Magdalena - St. Martin - Pichl

Das Gsiesertal ist ein Seitental des Pustertales zwischen den Ausläufern der Rieserfernergruppe und den Defreggeralpen. Das 20 km lange Gsiesertal zweigt bei Welsberg gegen Norden ab. Die weiten, sonnendurchfluteten Hänge beiderseits des Talbodens sind mit dichten Tannen- und Fichtenwäldern bewachsen. Der niederste Ort Pichl liegt auf 1260m Meereshöhe, St. Magdalena in Gsies auf 1400m. Das weite und sonnige Tal, ohne Durchzugsverkehr und Ampel, bietet vor allem Entspannung, Erholung, viel Natur, gute Luft eine intakte  Kulturlandschaft und ist ideal um dem Alltag zu entkommen und die Zeit stillstehen zu lassen. Dem Berg- und Wanderfreund erschließt sich hier Sommer, wie Winter ein sehr gut ausgebautes Wandernetz mit einer Vielzahl von markierten Wanderwegen hinauf in eine wundervolle Berglandschaft. Almenhüttenbesitzer verwöhnen Sie mit Ihren traditionellen Delikatessen. Sie verbringen Ihre Ferien autofrei und können Ihre Wandertour direkt vom Haus aus starten!

Die Dolomiten: UNESCO Weltnaturerbe
Seit Juni 2009 gehören die Dolomiten zu jenem renommierten Kreis von einzigartigen Naturlandschaften, den die UNESCO als Weltnaturerbe würdigt. Dies hat die UNESCO bei ihrem Jahreskongress im spanischen Sevilla beschlossen. Mit ihrer unvergleichlichen Schönheit haben die Dolomiten die UNESCO in ihren Bann gezogen, genauso wie den großen Dichter Goethe, den Extrembergsteiger Reinhold Messner und Stararchitekten Le Corbusier. Spitze Zinnen, schroffe Grate und steil abfallende Felswände glühen im Abendlicht in einem tiefen Rot, um über Orange und Violett sanft in die Dunkelheit der Nacht zu verschwinden.

Der Weltnaturerbe-Antrag für die Dolomiten umfasst verschiedene Gebiete in Südtirol, nämlich die Bletterbachschlucht sowie die Naturparks Fanes-Sennes-Prags, Trudner Horn, Puez-Geisler, Schlern-Rosengarten, Latemar, sowie die Sextner Dolomiten mit den Drei Zinnen. Diese Gebiete sind vor allem aufgrund von Felswänden, Türmen, großen Höhenunterschieden, einer ausgeprägten Geländemorphologie, weitläufigen Hochflächen und Weidegebieten beeindruckend und unvergleichbar schön.


Bruneck, Lienz und Cortina
Ob Bruneck und Lienz mit ihren bezaubernden Altstadtpassagen und den unzähligen Einkaufsmöglichkeiten oder Cortina mit seinem italienischen Charme, im Umkreis von nur 40 km gibt es drei bezaubernde Städte mit vielen verschiedenen Sehenswürdigkeiten und Attraktionen. Auch wenn das Wetter einmal nicht zu einer Wanderung in den Bergen des Gsiesertal oder der Dolomiten einlädt, gibt es immer noch die Möglichkeit für einen Einkaufsbummel in Bruneck – Lienz oder Cortina.